AGB

eloxalwerk züri-oberland ag, Hofstrasse 93, CH -8620 Wetzikon Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) gültig ab 1. Juli 2010

  1. Präambel
    Die eloxalwerk züri-oberland ag wurde als neu gegründete Aktiengesellschaft am 25. Juni 2010 unter der Firmennummer CH-020.3.035.348-9 im Handelsregister des Kantons Zürich eingetragen. Sie hat per 1. Juli 2010 von der Elma Electronic AG, Wetzikon, den Galvanikbetrieb einschliesslich der zu diesem Betrieb gehörenden Mitarbeiter übernommen. Die eloxalwerk züri-oberland ag ist Mitglied des Vereins Schweizerischer Anodisierbetriebe (VSA).

  2. Inkrafttreten und Geltungsbereich
    Mit Wirkung ab 1. Juli 2010 unterliegen die Verträge der eloxalwerk züri-oberland ag mit ihren Kunden ausschliesslich diesen AGB. Sämtliche vom Vertragspartner erteilten Aufträge werden von uns aufgrund des Werkvertrages und der nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen ausgeführt. Vorschriften oder besondere Bedingungen des Kunden sind nur verbindlich, wenn sie von uns schriftlich anerkannt worden sind.
     
  3. Offerten, Mindestauftragswert Preise, Zahlungsbedingungen
    Offerten erfolgen unverbindlich bis zum Vertragsabschluss. Verträge gelten als abgeschlossen, wenn wir eine Bestellung schriftlich bestätigt haben bzw. wenn der Kunde unsere Offerte schriftlich akzeptiert hat.
    Für Erst- und Folgeaufträge gilt ein Mindestauftragswert von CHF 50.--
    Die Preise verstehen sich netto ab Werk. Steuern, Gebühren, Zölle oder andere Nebenkosten gehen zusätzlich zulasten des Kunden.
    Die Fakturierung erfolgt mit der Auslieferung von Teil- oder Gesamtbestellungen oder mit der Meldung der Abholbereitschaft. Die Rechnung ist vom Kunden innert 30 Tagen nach Rechnungsstellung zu bezahlen. Wir behalten uns vor, nach Ablauf der Zahlungsfrist von 30 Tagen Verzugszinsen von 0,5 % des Rechnungsbetrages pro angefangenen Monat sowie allfällige Mahngebühren und weitere Kosten zu belasten.
     
  4. Ausführung, Auftragserteilung
    Wir verpflichten uns, sämtliche Aufträge fachmännisch und sorgfältig auszuführen. Um Fehler in der Behandlungsart zu vermeiden, ist vom Kunden ein schriftlicher Auftrag (Lieferschein/Materialliste) beizufügen. Dieser muss die Menge, die gewünschte Oberflächenbehandlung, die Schichtdicke, die Aluminiumlegierung sowie die genauen Masse der Werkteile enthalten. Für Schäden, die entstanden sind, weil die Auftragserteilung nicht korrekt erfolgt ist, können wir keine Haftung übernehmen.
     
  5. Lieferfristen
    Lieferfristen sind nur verbindlich, wenn sie von uns schriftlich zugesichert worden sind und die Anlieferung der Werkteile sowie die zur Arbeitsausführung notwendigen Weisungen durch den Kunden rechtzeitig erfolgt sind. Fehlen nachträglich Weisungen oder Material, so stehen vereinbarte Fristen still.
    Wird die Lieferung durch Betriebsunterbrüche oder –einschränkungen oder durch sonstige Umstände verzögert, die von uns nicht beeinflusst werden können, so steht dem Kunden kein Anspruch auf Ersatz eines allfälligen Schadens zu.
    Bereits ausgeführte Arbeiten sind in jedem Falle zu bezahlen.
     
  6. Prüfung, Abnahme, Nachbesserungsrecht
    Nach Auslieferung der Werkstücke hat der Kunde das Werk zu prüfen und innerhalb von 8 Tagen allfällige Mängel uns schriftlich mitzuteilen. Die Abnahme hat insbesondere die Schichtstärke, die Massgenauigkeit/Masshaltigkeit, die Farbgleichheit, mechanische Verletzungen und andere dekorative Mängel zu umfassen. Unterlässt er dies, so gilt das Werk als einwandfrei genehmigt. Allfällig verdeckte Mängel hat der Kunde binnen 8 Tagen nach der Entdeckung schriftlich zu rügen.
    Bei rechtzeitig erhobener Mängelrüge und erwiesenem Behandlungsfehler werden wir die bemängelten Teile fristgerecht, kostenlos und unter übernahme der Transportkosten neu bearbeiten. Versäumt es der Kunde, Nachbesserung zu verlangen, verwirkt er seine Mängelrechte.
     
  7. Übergang von Nutzen und Gefahr
    Nutzen und Gefahr an den veredelten Werkstücken gehen mit der Bereitstellung der Werkstücke zur Rücklieferung auf den Kunden über.
     
  8. Erfüllungsort
    Erfüllungsort für den Kunden und für uns ist CH-8620 Wetzikon.
     
  9. Gerichtsstand und anwendbares Recht
    Der Gerichtsstand für den Kunden und für uns ist CH-8620 Wetzikon. Es gilt in jedem Fall schweizerisches Recht.

 

IMPRESSUM

Inhaber
eloxalwerk züri-oberland ag
Hofstrasse 93
CH-8620 Wetzikon
Tel. +41 43 477 58 93
E-Mail: info@eloxal.ch
Web: www.eloxal.ch

  1. Urheberschutz
    Dieser Internet-Auftritt stellt eine Vielzahl verschiedener Informationen zur Verfügung. Das eloxalwerk züri-oberland kann jedoch keine Gewähr für eventuelle Abweichungen von Originaltexten bzw. die Vollständigkeit und Richtigkeit oder Aktualität der eingestellten Informationen übernehmen. Im Übrigen behält sich das eloxalwerk züri-oberland an diesen Informationen alle Rechte vor.

    Ebenso sind die in diesem Internet-Auftritt enthaltenen Kennzeichen wie beispielsweise Marken- (insbesondere Produktnamen) und Unternehmenskennzeichen gesetzlich geschützt. Das eloxalwerk züri oberland behält sich auch hier alle Rechte vor. Informationen dürfen lediglich heruntergeladen und gespeichert werden. Die kommerzielle Verwendung, zum Beispiel die Weitergabe an Dritte, sonstige Vervielfältigungen oder Veränderungen sind nicht erlaubt.

  2. Haftungsausschluss
    Wir prüfen und aktualisieren die Informationen auf unserer Webseite regelmässig. Es können sich aber von uns nicht bemerkte Veränderungen ergeben. Wir übernehmen deshalb keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Gleiches gilt auch für alle anderen Webseiten, auf die wir mittels Hyperlink verweisen. Wir sind für den Inhalt solcher Seiten, die auf Grund einer von uns gesetzten Verbindung erreicht werden können, nicht verantwortlich.

  3. Copyright
    Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten oder Bildern bedarf unserer vorherigen Zustimmung.

  4. Verlinkung
    Das eloxalwerk züri-oberland ist als Inhaltsanbieter für die eigenen Inhalte nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Links auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Für diese fremden Inhalte ist das eloxalwerk züri-oberland nicht verantwortlich.

 

Gestaltung & Programmierung
KLARA now AG
Zumhofstrasse 10
6010 Kriens
Tel. 041 500 38 00
Fax 041 500 38 01
E-Mail: info@klaranow.ch
Web: www.klaranow.ch

 

Bilder Herkunft & © Copyright des Photografen
Alle Bilder der Webseite von www.eloxal.ch